Historie

Erinnerungen von den Anfängen bis heute...

Der MFSC Dädalus e.V. trug diesen Namen nicht von Anfang an. Als der Verein 1964 gegründet wurde, nannte er sich “MFSC Steele-Dahlhausen”.
Das Gelände lag zwar an gleicher Stelle wie heute, sah aber ganz anders aus. Viel hat sich verändert seitdem.

Manni Rotthauwe ist einer von denen, die von Anfang an mit dabei waren. Er hat in seinen Fotoalben diese Erinnerungen gefunden:

Gründung 1964
1969
Flugbetrieb auf dem Gelände des MFSC Steele-Dahlhausen

1969 beim Mfc Steele-Dahlhausen, heute MFSC Dädalus Essen

1969
MFC Steele-Dahlhausen - Landebahn

Landebahn 1969

1970
Vereinshütte des MFC Steele-Dahlhausen

Clubfest 1970

1970
Clubfest
Damalige Piloten mit ihren Modellen
1972
Schlüter Cobra mit Trainingsgestell
Die Schlüter Cobra war einer der ersten Modell-Hubschrauber
1975
Ballonstechen

Ballonstechen mit dem Kraftei. Im Hintergrund die Leinwand des damaligen Autokinos.

1979
Zweimot Canberra

Startvorbereitungen

1979
Zweitmot Canberra im tiefen Überflug
1980
Krafteistaffel

Krafteistaffel in Harsewinkel

1992
Container Vereinshütte

Zuverlässig, funktional und bis heute im Einsatz: Die Vereinshütte und jetzige Werkstatt

2003
Kabelverlegung

Ein Meilenstein in der Geschichte des MFSC Dädalus:
Die Verlegung des Kabels für die Stromversorgung

2022
Sommerfest

Unser jährliches Sommerfest bei herrlichem Flugwetter

Scroll to Top
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner